Luftdruck


Luftdruck
Luft:
Die Herkunft des gemeingerm. Wortes mhd., ahd. luft, got. luftus, niederl. lucht, aengl. lyft, aisl. lopt ist nicht sicher geklärt. Mit dieser gemeingerm. Bezeichnung für das die Erde umgebende Gasgemisch ist vermutlich identisch das germ. Wort für »Boden‹raum›, Dachstube«, vgl. aisl. lopt »Bodengemach«, mniederl., mnd. lucht »Bodenraum, oberes Stockwerk«, daher nordd. Lucht »Boden‹raum›« (zu niederl.-niederd. -cht statt hochd. -ft s. den Artikel Gracht). – Abl.: lüften »der frischen Luft aussetzen, frische Luft zuführen; ‹ein wenig› in die Höhe heben« (mhd. lüften »in die Höhe heben«, entsprechend aisl. lypta, s. den Artikel Lift), dazu Lüftung; luftig »der Luft, dem Wind ausgesetzt; hoch gelegen; luftartig, locker, leicht; leichtsinnig« (mhd. luftec), dazu Luftikus »leichtsinniger Mensch« (19 . Jh.; aus der Studentensprache, gebildet wie z. B. »Pfiffikus« zu »pfiffig«). Zus.: Luftballon (18. Jh.); luftdicht (19. Jh.); Luftdruck (19. Jh.); Luftpumpe (18. Jh.); Luftröhre (mhd. luftrœ̄re); Luftschiff (18. Jh.); Luftschloss »Traumgespinst, Fantasiegebilde« (17. Jh., nach der Redensart »ein schloss in den lufft bawen«, 16. Jh.); Luftschutz (1. Hälfte des 20. Jh.s); Luftwaffe (1. Hälfte des 20. Jh.s).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luftdruck — (hierzu Karte »Luftdruck und Windverteilung«), der dem Gewicht einer über einer bestimmten Fläche ruhenden Luftsäule entsprechende Druck. Er wird durch die Höhe einer gleichschweren Quecksilbersäule gemessen (s. Barometer) und beträgt am… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Luftdruck — und Windverteilung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Luftdruck — Luftdruck, s.u. Atmosphäre 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Luftdruck — Luftdruck, s. Höhenmessung, barometrische, Bd. 5, S. 94 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Luftdruck — Luftdruck, s. Atmosphäre …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Luftdruck- — aro..., Baro …   Das große Fremdwörterbuch

  • Luftdruck — Der Luftdruck an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre ist der hydrostatische Druck der Luft, der an diesem Ort herrscht. Dieser Druck entsteht durch die Gewichtskraft der Luftsäule, die auf der Erdoberfläche oder einem auf ihr befindlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Luftdruck — atmosphärischer Druck * * * Luft|druck [ lʊftdrʊk], der; [e]s: von der Luft auf eine Fläche ausgeübter Druck: der Luftdruck steigt, fällt. * * * Lụft|druck 〈m. 1u; unz.〉 Druck der Luft, hervorgerufen durch ihr Gewicht unter dem Einfluss der… …   Universal-Lexikon

  • Luftdruck — der Luftdruck (Aufbaustufe) Druck der atmosphärischen Luft Beispiel: Der normale Luftdruck beträgt 1013 hPa …   Extremes Deutsch

  • Luftdruck — Lụft·druck der; nur Sg; der Druck, den die ↑Luft (1) besonders auf die Erde ausübt <der Luftdruck steigt, fällt> || K : Luftdruckmessgerät …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache